#1 Magtheridon von Zeroagain1 15.05.2008 18:44

Magtheridon ist in einer 25 Spieler Raidinstanz anzutreffen. Sein Schwierigkeitsgrad ist als sehr hoch einzustufen. Der Encounter verlang durch die 5 Höllenfeuerkanalisierer Adds nach mindestens 4, besser 5 Tanks. Solltet ihr nur 4 Tanks im Raid haben, so wäre es von Vorteil wenn einer von diese ein Druide ist, da dieser leichter Aggro an 2 Zielen aufbauen kann, was unbedingt erforderlich sein wird.

Der Kampf gegen Magtheridon wird in 3 Phasen ablaufen.

Fähigkeiten:
Kanalisierer:
Stirbt ein Kanalisierer, so erhalten die übrigen Kanalisierer einen Buff, der ihren Schaden und ihre Zaubergeschwindigkeit um 30% erhöht.

Shadowbolt Volley
Verursacht 1500-2000 Schattenschaden in einem Umkreis von 30 yards.
Dunkle Besserung
Heilt sich selbst oder einen anderen Kanalisierer für 70000-80000 HP, Ziel dieses Zaubers werden nur Kanaliserer die unter 50% HP haben.
Burning Abyssal beschwören
Diese Adds werden während des Kampfes durch die Kanalisierer beschworen. Maximal 2 Adds pro Kanalisierer sind zur selben Zeit möglich. Der Abyssal spawnt bei einem zufälligen Spieler und verursacht dabei ca 3000 Schaden in einem Umkreis von 10 yards. Dann greift er Spieler mit einem Feuerzauber und mit Nahkampfattacken an. Nach einer Minute despawnen Abyssals von selbst.


Magtheridon:
Knockback Ungefähr einmal pro Minute wird der Boden anfangen zu beben und alle Spieler werden jede Sekunde umhergeworfen und das 5 Sekunden lang. Daher werden auch 5 Sekunden lang alle Zauber jede Sekunde unterbrochen.
Blast Nova Ein 10 Sekunden Zauberspruch der von Magtheridon kanalisiert wird. Verursacht alle 2 Sekunden 2200 bis 2800 Feuerschaden an jedem Spieler.
Conflagration
Eine Abwandlung der bekannten Conflagration. Magtheridon wird einen Feuerball auf den Boden schießen, welcher diesen für einige Minuten in Flammen aufgehen lässt. Berührt ein Spieler diese Flammen so wird er von Conflagration (Großbrand) betroffen sein und desorientiert umherlaufen während er enormen Schaden nimmt. Außerdem fügt er allen Spielern in einem kleinen Umkreis ebenfalls Schaden zu.
Spalten Trifft jeden Spieler in einem kegelförmigen Bereich vor Magtheridon und verursacht Nahkampfschaden.

Taktik:
Phase 1 (0:00 Minuten bis 2:00 Minuten)
Da der Kampf erst beginnt, nachdem man Schaden an einem der Kanalisierer macht hat der Raid kein Zeitlimit um in Position zu gehen. Alle Spieler sollten sich so aufstellen, wie aus dem Bild unten ersichtlich. Da jeder Raid anders aufgebaut ist dient dies natürlich lediglich als Anhaltspunkt.



Da der Kanalisierer im Süden zuerst getötet werden sollte stellen sich die Damage Dealer dort auf. Die Tanks beginnen den Encounter indem sie anfangen, die Kanalisierer anzutanken. Alle Tanks müssen versuchen den Kanalisierer mit Schildschlag am Zaubern zu hindern, sollte dieser versuchen einen Shadowbolt Volley zu zaubern.


Auf jedem Kanalisierer sollte der Sprach der Fluchen gezaubert sein, damit mehr Zeit bleibt diese zu unterbrechen.

Bei dem aktuellen Main Target, welches von allen Damage Dealern bearbeitet wird können die anderen Klassen ebenfalls mithelfen die Zauber zu unterbrechen. Besonders wichtig ist es die Heilung zu unterbrechen.

Hexenmeistern kommt in Phase 1 und Phase 2 eine besonders wichtige Aufgabe zu. Sollte ein Burning Abyssal von einem Kanalisierer beschworen werden, so wird dieser gebanisht. Wenn ein zweiter beschworen wird so muss dieser im Dauerfear gehalten werden bis der Erste, gebanishte nach einer Minute automatisch despawnt und der Zweite gebanisht werden kann. Idealerweise hat man für jeden Kanalisierer einen Hexenmeister, der diese Aufgabe übernimmt. Sollte gerade nichts zu banishen oder fearen sein, so machen die Hexenmeister natürlich ganz normal Schaden.

Dem Raid sollte es gelingen, den ersten Kanalisierer innerhalb einer Minute zu töten. Daraufhin können sich die anderen Tanks etwas weiter auseinanderstellen. Als nächstes wird der Südwestliche Kanalisierer getötet. Die ungefähre Aufstellung könnt ihr dem folgenden Bilde entnehmen.









Innerhalb der nächsten Minute muss es euch nun gelingen, den Südwestlichen Kanalisierer zu töten, denn 2 Minuten nach Beginn des Kampfes wird Magtheridon in den Kampf eintreten.





Phase 2 (2:00 Minuten bis 31% HP)
Einer der Tanks, die die ersten beiden Kanalisierer getankt haben muss nun Magtheridon übernehmen und diesen in die südwestliche Ecke ziehen. Die ungefähre Aufstellung könnt ihr dem folgenden Bild entnehmen. Da nun bereits 2 Kanalisierer getötet wurden müssen die freiwerdenden Heiler sich auf die übrigen Tanks verteilen, da diese nun mehr Schaden nehmen (60% schnellere Castzeit und 60% mehr Schaden der Kanalisierer durch die 2 Toten). Auch sollte darauf geachtet werden, das Fluch der Sprachen auf den Kanalisierern gehalten wird, da ein unterbrechen sonst nur sehr schwer möglich ist.





Ungefähr 40 Sekunden nachdem Magtheridon in den Kampf eintritt wird das erste Knockback auftreten. Da die Priester durch das Knockback 5 Sekunden am Heilen gehindert werden müssen Schilde und Instant Heals die Tanks am Leben halten bis das Knockback vorbei ist. Außerdem müssen Mages extrem auf das unterbrechen der Spells achten, da Schurken und Krieger unter Umständen außer Reichweite geworfen werden. Jeder sollte auch ein Auge darauf haben, wo der Boden entzündet ist und etwas entfernt von diesen Stellen stehen, damit sie nicht durch das Knockback in die Flammen geworfen werden und dadurch eine Conflagration erleiden.

Etwa eine Minute nachdem Magtheridon in den Kampf eingetreten ist, wird dieser das erste mal seine Blast Wave kanalisierern, welche über 10 Sekunden ca 10000 schaden an Jedem im Raid verursacht. Da es unmöglich ist diesen Schaden wegzuheilen, solange noch 2 oder 3 Kanalisierer am Leben sind, muss dafür gesorgt werden, die Blast Wave zu unterbrechen. Dies ist mithilfe der Würfel möglich, welche bei den Kanalisierer Spawns stehen. Klickt man einen solchen Würfel an so wird ein Strahl auf Magtheridon kanalisiert, der 10 Sekunden lang anhält jedoch abbricht sollte der Spieler sich bewegen. Treffen alle 5 Strahlen gleichzeitig auf Magtheridon, so wird dieser wieder gefangen, sein Zauber unterbrochen und der von Magtheridon erlittene Schaden wird um 300% erhöht. Die Spieler, die den Würfel kanalisieren erhalten pro Sekunde 800 Schaden. Nachdem ein Spieler den Würfel verwendet hat um einen Strahl auf Magtheridon zu kanalisieren wird er von einem Debuff betroffen sein, welcher verhindert, dass er den Würfel noch einmal benutzt. Der Debuff hält 3 Minuten lang an. Da Blast Nova nur eine Minute Cooldown hat, müssen 20 Spieler eingeteilt werden, welche sich beim kanalisieren der Würfel abwechseln. Dies sollte vor Beginn des Kampfes genau besprochen werden, damit jeder genau weiss, wann er welchen Würfel zu benutzen hat.




Phase 3 (30% HP bis 0% HP)
Wenn alle Kanalisierer getötet wurden sollte sich der Raid im Raum verteilen.





Erreicht Magtheridon die 30% HP Marke wird Phase 3 beginnen. Magtheridon wird die Wände seines Unterschlupfs erschüttern, wodurch jeder Spieler im Raid 5500-7000 Schaden erleiden wird. Jeder sollte zu Beginn von Phase 3 bei 100% HP sein, um hierdurch nicht zu sterben. Man sollte eventuell darauf achten, dass nicht unmittelbar auf den Beginn von Phase 3 eine Blast Nova folgt. Deshalb bietet es sich an bei 31% eine Blast Nova abzuwarten, alle auf 100% HP hochzuheilen und dann Phase 3 einzuleiten indem man Magtheridon auf 30% bringt.

Außerdem werden während der gesamten Phase 3 Trümmerstücke von der Decke fallen. Dies erkennt man an Staub, der das Trümmerstück ankündigt. Man muss sich dann unverzüglich von dieser Stelle entfernen, da die Trümmerstücke so viel Schaden verursachen, dass sie jeden Spieler den sie treffen töten. Abgesehen von dem Schaden zu Beginn und den Trümmerstücken verläuft Phase 3 wie Phase 2.



Sonstiges:
Die am besten ausgestatteten Tanks sollten die letzten beiden Kanalisierer tanken, da durch den Schadens und Zaubergeschwindigkeitesbuff, den sie durch den Tod der anderen 3 Kanalisierer erhalten ein enormer Schaden verursacht wird.
Sollten nur 4 Tanks im Raid sein, so wird ein Jäger einen der Kanaliserer zu einem Tank pullen der bereits ein Add hat, damit dieser beide tanken kann. (für neue Raids nicht empfohlen!)
Solange noch alle 5 Kanalisierer leben reicht ein Heiler pro Tank aus, nachdem 3 Kanalisierer gestorben sind 2 pro Tank.
Achtet darauf die Spieler zu heilen, die die Manticron Würfel kanlisieren, sie erleiden jede Sekunde Schaden.

Achtet darauf euch beim kanalisieren nicht zu bewegen oder der Strahl wird abgebrochen.
Magier sollten ihren Counterspell benutzen, wenn ein Knockback auftritt. Schurken und Krieger sollten unterbrechen solange kein Knockback auftritt.
3-4 Warlocks erleichtern den Encounter enorm. Hat man weniger zur Verfügung muss man sich überlegen, wie man die Abyssals in den Griff bekommt. (Tanken, Eisfallen, Fear)
Ab der 3. Druckwelle nähert sich der Knockback immer mehr an die Druckwelle an, die Leute die für das drücken der Würfel eingeteilt sind müssen eventuell ein Knockback abwarten und dann erst mit dem kanalisieren beginnen, damit sie nicht vom Knockback unterbrochen werden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz